Stadtfeuerwehrverband Weimar e.V.

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Legefeld 2018

Am 23. Februar 2018 trafen sich die Legefelder Kameraden um den Wehrführer Michael Höhn mit Bürgermeister Peter Kleine und dem Leiter der Feuerwehr, Alexander Philipp, zur Jahreshauptversammlung. Höhn fasste das vergangene Jahr zusammen und hob dabei den guten Ausbildungsstand in der Wehr als auch das kameradschaftliche Miteinander hervor. Aktuell zählt die Einsatzabteilung 20 Kameradinnen und Kameraden, 12 Kameraden sind in der Alters- und Ehrenabteilung und 14 Kameradinnen und Kameraden sind in der Jugendabteilung aktiv. Neben vielen Ausbildungs- und Übungsdiensten bringen sich die Kameraden auch bei Aktivitäten in ihrem Ortsteil ein, wie zum Beispiel dem Martinsumzug oder dem Osterfeuer. Hierfür sprach Ortsteilbürgermeisterin Petra Seidel den Kameraden ihren Dank aus. Bürgermeister Peter Kleine dankte den Kameraden für ihr ehrenamtliches Engagement im Feuerwehrdienst, mit Einsätzen wie dem Pflastern des eigenen Hofes haben sie ihre hohe Einsatzbereitschaft für ihre Wehrverdeutlicht. Der Jugendwart Patrick Jung konnte ebenfalls eine positive Bilanz mit vielen verschiedenen Aktivitäten über das vergangene Jahr veröffentlichen. Auch in diesem Jahr konnte wieder ein Mitglied aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übertreten. Auf Grund seines Eintrittes in die Einsatzabteilung wurde Jeremy Wulff zum Feuerwehrmann-Anwärter ernannt. Auf Grund ihrer Leistung konnten folgende Kameradinnen und Kameraden befördert werden: Vivien Wedel zur Feuerwehrfrau, Michael Bahr, Sebastian Walther undStefan Wedel zum Feuerwehrmann, Christian Walther zum Oberfeuerwehrmann, Mario Gläser zum Hauptfeuerwehrmann und Tony Steinbrück zum Löschmeister.

 

Text: Rathauskurier 05/2018
« 1 von 8 »